Online Marketing

Online Marketing hat ganz unterschiedliche Werkzeuge, Besucher auf die eigene oder eine ganz bestimmte Internetpräsenz zu lenken. Kontakte knüpfen, Geschäfte abschließen, Kundenbindung: Zu den klassischen Anwendungen gehören Bannerwerbung, Suchmaschinen Marketing, E-Mail-Marketing und –Werbung sowie Social Media Marketing.

Die steigende Zahl der Smartphones, immer größere Internetbandbreiten und kontinuierlich steigende mobile Internetzugriffe  haben das digitale Marketing und die Ausrichtung auf Mobilgeräte im Online Marketing extrem an Bedeutung gewinnen lassen.

Ein wesentlicher Vorteil des Online Marketings gegenüber den klassischen Marketingmaßnahmen wie Print oder TV, ist die Messbarkeit der Werbewirkung.

Website
Design und Struktur einer Unternehmenswebsite sind zentrale Bestandteile des Onlinemarketings. Die Unternehmenswebsite funktioniert dabei als Instrument der Kundenbindung, dient aber  auch zur Werbung neuer Kunden und ist daher die digitale Visitenkarte.

Display Advertising
Eingesetzt werden hier grafische Werbemittel wie Banner und sogenannte „Layer Ads“, bei denen neben Text auch Elemente wie Animationen, Bilder oder Videos genutzt werden. Display Advertising ist mit Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften sowie mit Fernsehspots vergleichbar.

Social Media Werbung
Anzeigenschaltung in sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook, die eine spezifische Zielgruppe im Blick hat.

E-Mail-Marketing
E-Mails mit Marketingbotschaften sind das Äquivalent zum Direktmarketing im Offline-Bereich, also dem Postversand von Werbemitteln.

*Online Marketing mit morgenstund ist schnell, direkt und weitreichend. Weil es einfach gut läuft!